MIT ABSTAND MALEN

Im Sommer 2020 zogen die Macher des „Kulturwohnzimmer“ durch Harburg, um zum gemeinsamen künstlerischen Gestalten einzuladen. Das Besondere hierbei: Corona-gerechtes Malen, mit Abstand zu den Mitmenschen, aber auch zum Bild. Die Teilnehmer*innen malten mit mindestens 1,5m langen Pinseln. Thematisch beschäftigen sich die jeweiligen Werke mit den Plätzen, auf denen sie entstanden sind: Herbert Wehner raucht seine Pfeife, der Phönix fliegt durchs Viertel, die Außenmühle tropft, das Rathaus glüht und der Binnenhafen schwappt ins Bild hinein. Entstanden sind bunte Gesamtwerke voll unterschiedlichster Geschichten: So vielseitig wie die Lebenswelten der Harburger*innen.

Seit dem 05.10. sind diese großformatigen Bilder In den Arcaden zum Betrachten angebracht. Auch hier mit Abstand zu den Bildern, die durch ihre Größe von 5,00m breite und 2,40m Höhe beeindrucken.

Die Kunstwerke sind noch bis zum 14.11. 2020 zu sehen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Mo - Sa: 10.00 bis 20.00 Uhr

040 / 303 830 0

harburg.arcaden@corpussireo.com

© 2020 Harburg-Arcaden.de Alle Rechte vorbehalten